Der Troadstadl

Der Troadstadl ( ehemaliger Getreidespeicher) ist ein denkmalgeschütztes Gebäude von 1295 mit viel Charme.
(Troad: altbayerischer Begriff für Getreide)

Seit 2002 ist das Restaurant unter der individuellen, persönlichen und familiären Leitung von Bernadette und Jörg Brettner.

Der Troadstadl besteht aus zwei gemütlichen Räumlichkeiten,
der Stube und der Tenne

Im Sommer ( auch an „to go Tagen“ ) können Sie sich auch gern in unserem idyllischen, kleinen Außenbereich bei Bauerngarten, Apfelbäumen und Bergblick verwöhnen lassen.

Gerne richten wir in unseren Räumlichkeiten und Garten Ihre Wunschveranstaltung aus.

Krisen leben, Krisen überstehen, Krisen als Chance sehen!!!!!
„Veränderung kann schmerzhaft sein. Doch nichts ist schmerzhafter,
als der Stillstand.
Wir brauchen die Veränderung um zu wachsen“.